Über mich

Dr. med. Adrienne Kalisch

Jahrgang 1947, geboren in Berlin, verheiratet, eine Tochter. Schulbesuch und Abitur in Berlin. Ein Semester Kunststudium an der Staatlichen Akademie für Werkkunst und Mode, dann Studium der Biologie und der Humanmedizin in Berlin. Langjährige Tätigkeit als Assistenzärztin in der Kinderklinik Neukölln in Berlin. Von 1991 bis 2009 niedergelassene Kinderärztin in einer Gemeinschaftspraxis in Berlin Mitte.

Die Malerei war lebenslang meine große Leidenschaft. Seit 2005 Unterricht vor allem bei Anneli Schwager und Hans Stein, dann auch bei Katja Sittig, zeitweise bei Frank Suplie und Eva Möller. Ich bin Mitglied der Künstlergruppe „Die Brücke Kleinmachnow“.

Ich arbeite in unterschiedlichen Techniken, so Gouache, Aquarell und Eitempera, oft auch in Mischtechnik.

Seit vielen Jahren zeichne ich regelmäßig in Museen, in der Natur, allein oder in Gruppen.

Portätzeichnung bzw. -malerei ist eins meiner Hauptthemen.
Besondere Freude macht mir stets die Möglichkeit der Kommunikation zwischen den Bildgegenständen, seien es die Figuren, Tiere, Pflanzen oder Gegenstände.

Ich möchte, dass meine Bilder ihre eigenen Geschichten erzählen bzw. zu Interpretationen anregen. So ist der Bildtitel oft nur als Vorschlag gedacht.

Ausstellungen

Ausstellungsbeteiligungen:
2011 Teltower Kunstsonntag
2014 Gruppenausstellung Groß Dölln
2016 Gruppenausstellung der Ärztekammer Brandenburg, Cottbus
2016 Gruppenausstellung Robert-Koch-Institut Berlin
2018 Katharinenhof am Preußenpark, Berlin
2019 Kunst am Gleis, Berlin, Onkel Toms Hütte
2020 FrauenLeben in Kleinmachnow
2020 Eigenes („Erleuchtung“) der Künstlergruppe Kleinmachnow
2021 Teltower Kunstsonntag
2021 Eigenes („Der fabelhafte Sommer“) der Künstlergruppe Kleinmachnow

Einzelausstellungen:
2017 Haus der Begegnung, Potsdam
2017 Café Barock, Caputh
2017 Beginenhof, Berlin
2019 Bruno-Taut-Laden, Berlin-Zehlendorf